Artikel mit dem Tag "Bücher schreiben"



Journal-Schreiben – Wie wir durch Selbstreflexion emotionaler schreiben lernen
Schreiben · 11. März 2022
Emotionen – Kein guter Roman kommt ohne sie aus. Wenn sich ein Leser mit der Hauptfigur eines Romans identifizieren kann, mit ihr leidet oder sich mit ihr freut, ist dem Schriftsteller etwas Großartiges gelungen: Er hat es geschafft, starke Gefühle zu transportieren. Insbesondere für Schreibanfänger ist dies eine Herausforderung, aber auch versiertere Schreiber scheitern immer wieder daran, bei ihren Lesern Emotionen zu erzeugen. ...

Ich hab ein Schreibproblem! Diese Störquellen halten dich vom Schreiben ab
Autorenleben · 04. März 2022
In der Schreibforschung wurde herausgefunden, dass es Störungen gibt, die bereits vor dem Schreiben des ersten Satzes auftreten, dazu gehören äußere Rahmenbedingungen, emotionale und/oder kognitive Faktoren.

6-Punkte-Plan: So beendest du deine Schreibprojekte 
Schreiben · 03. März 2022
Gehörst du auch zu den Autoren, die immer wieder mit Schreibprojekten begonnen, aber keines zu Ende geführt haben? Verlaufen deine Kurzgeschichten- oder E-Book-Projekte schon nach wenigen Seiten im Sande? Dann geht es dir wie vielen anderen Schreibenden: Im Kopf schwirren zahlreiche Ideen herum, die neuen Einfälle schneiden dabei oft besser ab als die alten. Das führt dazu, dass das alte Projekt beiseite gelegt wird, um ein neues zu beginnen. ...

Bleib produktiv! 5 Aufgaben, die du tun kannst, wenn du keine Lust zum Schreiben hast
Autorenleben · 03. März 2022
Auch wenn ich das Schreiben wirklich liebe, gibt es immer wieder mal Tage, an denen ich einfach keine Lust darauf habe. Ich bin auch nur ein Mensch und kann nicht immer alles abrufen, das ich mir wünsche. Wenn ich mich früher in dieser Verfassung zu meiner „Schreibzeit" hinsetzte, dauerte es nicht lange, bis ich mich in den sozialen Medien oder auf irgendeiner ach so interessanten Seite wiederfand. Diese Zeitverschwendung ist natürlich ärgerlich und kann vermieden werden.

Selfpublisher-Leben - Spar nicht am Lektorat!
Schreiben · 02. März 2022
Was bei einem Verlagsbuch selbstverständlich ist, wird bei so manchem Selbstverleger gern ignoriert: das Manuskript vor der Veröffentlichung professionell lektorieren zu lassen. Der Grund: Zu teuer … Es stimmt, dass die Kosten für ein Lektorat auf dem ersten Blick recht hoch sind, doch sie sind jeden Cent Wert. Wer seine Bücher ohne eine Prüfung auf Rechtschreibfehler, Zeichensetzungsfehler, Logikfehler, Wiederholungen veröffentlicht, wird seine Chancen, mit dem Schreiben Geld zu verdienen, ...

Autoreninterview · 14. Juli 2020
Reiselust und ein Faible für Liebesgeschichten zeichnet meine heutige Interviewpartnerin aus: Jani Friese. Ob Peru, Italien oder Kanada: Jani nimmt euch mit. Im Interview lernt ihr sie näher kennen.

Autoreninterview · 05. September 2019
Ihre Bücher sind kein Mainstream. Und wahrscheinlich genau deshalb hat sie den Kindle Storyteller X Award 2018 erhalten: Corinna Rindlisbacher. Im Interview erzählt sie mir, warum sie "Gelb" ihre Lieblingsfarbe nennt, obwohl sie alle Farben mag, und was hinter dem mysteriösen Namen "Lu Revas" steckt. Schaut rein!

Autoreninterview · 08. August 2019
Selfpublisher Achim Wiederrecht aus Fuldabrück bei Kassel stellt sich in dieser Woche meinen Fragen! Erfahrt mehr über seinen ersten Roman "Katharina" und wie Achim sich mit fast 70 Jahren endlich den Traum vom Schreiben erfüllen konnte!

Autoreninterview · 01. August 2019
In dieser Woche darf ich euch die gruselige Arbeit einer Autorin für Horrorgeschichten und Schauergeschichten vorstellen: Tanja Hanika. Tanja lebt als Autorin in der Eifel und ist überzeugte Selfpublisherin.

Autoreninterview · 18. Juli 2019
Im heutigen Donnerstagsinterview durfte ich mit Karin Seemayer über ihre Arbeit als Schriftstellerin sprechen. Karin Seemayer entführt euch in ihren Büchern in die Toskana im 19. Jahrhundert. Wahnsinnig spannend, kann ich euch sagen!

Mehr anzeigen