Autoreninterview · 08. August 2019
Selfpublisher Achim Wiederrecht aus Fuldabrück bei Kassel stellt sich in dieser Woche meinen Fragen! Erfahrt mehr über seinen ersten Roman "Katharina" und wie Achim sich mit fast 70 Jahren endlich den Traum vom Schreiben erfüllen konnte!
Autoreninterview · 01. August 2019
In dieser Woche darf ich euch die gruselige Arbeit einer Autorin für Horrorgeschichten und Schauergeschichten vorstellen: Tanja Hanika. Tanja lebt als Autorin in der Eifel und ist überzeugte Selfpublisherin.

Autoreninterview · 25. Juli 2019
In meinem heutigen Autoreninterview stelle ich euch den Schweizer Liebesroman-Autor M. W. Fischer, dem 2017 mit "Wohin der Wind uns trägt" der Durchbruch zum Verlagsautor bei Ullstein Forever gelang.
Autoreninterview · 18. Juli 2019
Im heutigen Donnerstagsinterview durfte ich mit Karin Seemayer über ihre Arbeit als Schriftstellerin sprechen. Karin Seemayer entführt euch in ihren Büchern in die Toskana im 19. Jahrhundert. Wahnsinnig spannend, kann ich euch sagen!

Autoreninterview · 10. Juli 2019
In dieser Woche stelle ich euch den Fantasy-Autor Jonas M. Light vor, der als Selfpublisher mit seiner Powerfantasy-Serie Tad Time erfolgreich ist. Mitte Juli 2019 erscheint Episode 9 der Serie.
Autoreninterview · 03. Juli 2019
Interview mit der Berliner Schriftstellerin Elodie Perron, deren Roman „Celeste. Mein französischer Sommer“ als Hörbuch bei audible original erschienen ist. Als Chris Bode hat sie den Roman „Die Mindesthaltbarkeit von Glück“ selbst veröffentlicht.

Autoreninterview · 27. Juni 2019
Lest heute mein Interview mit Sandy Mercier, die als Selfpublisherin mit "Die Todesküsserin" ein erfolgreiches Debüt hingelegt hat. Hier spricht sie über ihren KrimiThriller und ihre Arbeit als Autorin
Autoreninterview · 20. Juni 2019
Spannendes Autoreninterview mit der Berliner Autorin Karen Elste: "Meine Pseudonyme sind ein Teil von mir, eine Seite von mir, die ich wertschätze."

Schreiben · 07. Mai 2019
Wer lässt sich nicht gern im Sommer vom Schreiben ablenken? Aber: Aus einem Tag werden schnell eine Woche und mehr. Die Schreibpause kann fatal sein: ist man einmal raus aus dem Schreiben, findet man schwer wieder hinein. Viele von euch kennen das sicher, nicht wahr?
Schreiben · 08. März 2019
Emotionen – Kein guter Roman kommt ohne sie aus. Wenn sich ein Leser mit der Hauptfigur eines Romans identifizieren kann, mit ihr leidet oder sich mit ihr freut, ist dem Schriftsteller etwas Großartiges gelungen: Er hat es geschafft, starke Gefühle zu transportieren. Insbesondere für Schreibanfänger ist dies eine Herausforderung, aber auch versiertere Schreiber scheitern immer wieder daran, bei ihren Lesern Emotionen zu erzeugen. ...

Mehr anzeigen