· 

Rezension: Die Heilkraft der Kristalle

Die Heilkraft der Kristalle. Die richtigen Steine für Balance, innere Stärke und Selbstliebe. Autorin: Emma Lucy Knowles, Goldmann Verlag ISBN: 978-3-442-22290-2, 12 Euro

Werbung

 

Ich habe das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, was meine Meinung allerdings nicht beeinflusst.

 

 

 

Wer meine Kurse kennt, weiß, dass ich gern Unkonventionelles empfehle, wenn es darum geht, seine Autorenpersönlichkeit zu verbessern. Einen Autor macht so viel mehr aus, als nur gut schreiben zu können: Was nutzt es, wenn ich toll schreibe, wenn mein Perfektion mich nicht veröffentlichen lässt? Was nutzt es, wenn ich toll schreiben kann, mir aber das Selbstvertrauen fehlt, es auch zu tun? 

 

Diesmal habe ich mich also mit Kristallen und ihren Schwingungen auseinandergesetzt. Der Untertitel des Buches „Die richtigen Steine für Balance, innere Stärke und Selbstliebe“ haben mich neugierig gemacht, denn in unserer Zeit sind dies oft die Schlagworte, die wir suchen, wenn irgendetwas in unserem Leben schief läuft. 

 

Knowles erklärt in ihrem liebevoll gestaltetem Buch, wie Kristalle unser Energielevel unterstützen und wie wir ihre Schwingungen aufnehmen können. Das Tagebuchschreiben, die Meditation sowie das Tragen des Kristalls am Körper sind Techniken, die die Autorin dazu empfiehlt und kurz umreißt. Hier hätte ich mir übrigens eine etwas umfangreichere Darstellung und vielleicht Beispiele gewünscht. Ich bin ein Praktiker, der gern jeden Schritt verstehen will, den er geht ;-)

 

Knowles gruppiert die Kristalle in verschiedene Unterkapitel und stellt die spezifischen Eigenschaften von über 70 Kristallen in Kristallporträts vor. Als Autorin fand ich folgende Kapitel besonders spannend:

 

- Kristalle für Ruhe und Frieden im Herzen

  • Kristalle, um im Job durchzustarten
  • Kristalle für innere Balance
  • Kristalle, die dir helfen, deine Ziele zu erreichen

Die Kristallporträts sind sehr interessant und vielseitig, aber auch hier hat sich die Autorin wieder sehr auf die wichtigsten Fakten konzentriert. Die Beschreibung der Wirkung der Kristalle ist jedoch ausreichend, um Steine für sein Wohlbefinden auszuwählen. 

Für alle, die ihrer Kreativität wieder mehr Schwung verleihen wollen, empfiehlt Knowles das Tigerauge. Da ich den Stein in der Steinesammlung meiner Tochter gefunden habe, bin ich der Empfehlung gefolgt, als ich mich einfach nicht auf mein Manuskript konzentrieren konnte :-) Ich weiß nicht, ob es auf den Stein zurückzuführen ist oder darauf, dass ich über ihn meditiert habe und damit meine Gedanken ruhiggestellt habe: Jedenfalls konnte ich mich danach wieder besser konzentrieren. Insgesamt glaube ich aber an die Wirkung der Steine. Während meiner Schwangerschaft und meines Krankenhausaufenthaltes vor zwei Jahren trug ich denselben Stein bei mir. Sobald ich ihn in der Hand hielt, beruhigte er mich. Ich weiß gar nicht, um welchen Kristallstein es sich handelte, doch er war mir damals ein treuer Begleiter. 

 

Die Aufmachung

Das Layout dieses Buches sollte separat erwähnt werden, da es eine ganz besondere Wirkung auf mich entfaltet hat. Ich habe mehrere Bücher über Kristalle, aber keines ist optisch so schön und  harmonisch wie dieses. Die Pastellfarben unterstreichen die zart wirkenden Fotos verschiedener Kristalle.

Obwohl ich ein total Fan der Aufmachung dieses Buches bin, fehlen mir Fotos. Es gibt natürlich Fotos, auf denen die Steine sehr harmonisch und liebevoll arrangiert wurden. Gerade in einem Buch, in dem es um einzelne Steine geht, würde ich mir von jedem Stein ein eigenes Bild, oder zur Not ein Gruppenbild wünschen. 

Sehr gut gefallen hat mir das Schriftbild. Es wirkt sehr aufgeräumt und strukturiert und lädt somit zum Lesen ein. 

 

Fazit

 

Die Stärken des Buches liegen aus meiner Sicht in der Darstellung der Eigenschaften und in der Gruppierung der Kristalle. Die relativ wenigen Fotos und die etwas zu kurz geratene Beschreibung der Techniken, wie man sich auf die Steine einschwingt, enttäuschen ein wenig. Ich persönlich mag es ausführlicher. Insgesamt würde ich aber dennoch eine Kaufempfehlung aussprechen, denn für einen Überblick über hilfreiche Steine in besonderen Lebenssituationen ist das Buch absolut geeignet.

 

></body></html>

Möchtest du mehr über meine Arbeit erfahren? Dann schau dir gern meinen Starthilfe-Kurs für Autoren an! In diesem E-Mail-Coachingprogramm begleite ich dich über 8 Wochen auf deinem Weg zum eigenen Roman. Ich freue mich auf dich!