Sommerchallenge: 60 Tage schreiben ab 6. Juli 2020 – Ideal für alle, die im Sommer die notwendige Disziplin entwickeln möchten, um ein Buch zu schreiben!

Wer lässt sich nicht gern im Sommer vom Schreiben ablenken? Aber: Aus einem Tag werden schnell eine Woche und mehr. Die Schreibpause kann fatal sein: ist man einmal raus aus dem Schreiben, findet man schwer wieder hinein. Viele von euch kennen das sicher, nicht wahr?

Damit das Schreiben auch in den Sommerwochen ständig präsent ist und es keine Ausreden mehr gibt, biete ich im Juli/August insgesamt 60 motivierende, kreative Schreibimpulse an, die dich täglich per E-Mail erreichen.

Die Schreibimpulse sind ideal,

  • um neue Ideen zu generieren.
  • Sie helfen dir, deinen Schreibstil zu verbessern,
  • schneller, unbefangener und ausdauernder zu schreiben,
  • den inneren Kritiker zu unterdrücken 
  • und eine tägliche Schreibroutine zu entwickeln.

Wissenschaftler gehen davon aus, dass man im Durchschnitt 66 Tage benötigt, um eine regelmäßige Tätigkeit zu einer Gewohnheit werden zu lassen. Der eine braucht etwas länger, der andere schafft es schneller. Die Chance, während der 60-tägigen Challenge eine tägliche Schreibroutine zu entwickeln, ist jedoch ziemlich hoch.

Und dabei reichen 10 Minuten pro Tag vollkommen aus! Die Teilnehmer meiner Impuls-Kurse erkennen schnell, wie effektiv es sein kann, wenn man sich nur 10 Minuten am Tag Zeit nimmt. 

 

Da ich die Impulse einzeln und täglich versende, wirst du auch täglich daran erinnert, zu schreiben. Wegklicken gilt nicht! 😉 Die Schreibimpulse versende ich in der Regel bis 23 Uhr am Vortag per E-Mail, so dass die Frühaufsteher das Schreiben in ihre Morgenroutine einbauen können.

Meine Mails erhalten jedoch noch mehr als den täglichen Schreibimpuls! Jede Mail ist mit

  • Motivationszitaten
  • kurzen Schreib- oder 
  • Autorenlebentipps gespickt. 

Kosten: 20 Euro

 

Hast du Lust bekommen, im Juni und Juli dabei zu sein? Dann melde dich an:
Ich freue mich auf deine Teilnahme!
Liebe Grüße,
Denise C. Fritsch

Feedback zu früheren Sommerchallenges

 

Ich freue mich jeden Tag auf deine Mail und das erste Schreibheft ist inzwischen mit den Übungen gefüllt. Ich gestehe, ich hatte keine großen Erwartungen an die Challenge, war einfach nur neugierig, aber bisher hat sich die Teilnahme mehr als ausgezahlt. Du verkaufst deine Challenge weit unter Wert!!! Vor allem die beigefügten Schreibtipps haben mir sehr geholfen, meine kleine Schreibkrise zu bewältigen.

 

Ich möchte mich für die schönen Schreibimpulse, Zitate und Tipps bedanken, die du mit deiner Challenge verschickst. Es ist jeden Tag aufs Neue spannend zu entdecken,

was du für uns vorbereitet hast. Die Schreibimpulse (ich weiß, es sind erst drei) gefallen mir gut und ich freue mich auf mehr davon. Ich habe mir extra ein schönes Notizbuch genommen, um dieses mit den Ergebnissen der Impulse zu füllen. So macht das Ganze noch mehr Spaß.

 

 

Ich bin jeden Tag gespannt, was ich wieder im Schreibimpuls finde. Bisher habe ich jeden Tag geschrieben, bis auf einen Tag, an dem ich keinen Internetzugang hatte. So langsam kommt die Routine, was ich gut finde. Heute ist glaub ich Tag 28, also fast Halbzeit. Ich finde es immer wieder interessant, was dabei herauskommen kann. Im Moment denke ich mir: „Eigentlich könnten die Schreibimpulse ewig so weiter gehen.“ Deswegen freue ich mich auch auf weitere 30 Tage. 

 

 

Danke für den neuen Schreibimpuls.

Das ist schon eine richtig lieb gewordene Tradition, Angewohnheit.

(Finde gern ein passenderes Wort.)

 

 

Täglich flattert deine inspirierende Post herein - toll!

 

 

Die 60 Schreibimpulse haben mir großen Spaß gemacht. Etwas traurig bin ich, dass es schon vorbei ist. Ich habe mich an die Schreibimpulse so gewöhnt und war jeden Morgen gespannt. Wie gesagt: Ich fand die Challenge total super!

 

Auch die Autorentipps fand ich eine Bereicherung. Von den 60 Tagen, habe ich nur an 2 Tagen nicht geschrieben. Ich denke ich habe ein Bedürfnis entwickelt regelmäßig zu schreiben. Und vermutlich habe ich mich auch als Autor entwickelt. Das hoffe ich zumindest.

 

Ich mag deinen Kurs sehr, vor allem die Links und Motivationszitate.

Ansonsten finde ich, dass du ruhig den Kurs etwas teurer machen darfst. Ich finde, deine Kunden bekommen sehr viel für wenig Geld!

 

 

Wow, schon eine Woche rum...

 

Ich finds bis jetzt super klasse!

 

! Den optischen Aufbau der Schreibimpulse als Datei finde ich gelungen

! Toll finde ich, dass es jeden Tag einen interessanten Schreibtipp bekommt, den man auch wirklich gebrauchen kann

! Und dann noch das Motivationszitat (das lese ich immer zuerstJ)

! Die Schreibtipps fass ich mir in einer Worddatei zusammen, um es mir später als Broschüre zu binden (Notizbücher binden usw. ist ein leidenschaftliches Hobby von mir, ebenso Upcycling), so habe ich ein kleines Nachschlagewerk, dass ich immer mal wieder durchblättern kann.

! Die Schreibimpulse sind abwechslungsreich

! Zur Zeit mag ich am liebsten clustern, Listen schreiben und Freewriting

! Am Anfang hatte ich leichte Probleme, wenn ein Satz vorgegeben wurde und man weiterschreiben sollte. Für mein Empfinden, fällt es mir nun schon leichter

! Für die Schreibimpulse habe ich mir ein DIN-A4 Notebook angelegt, nur die rechte Seite wird verwendet, die linke kann man später vielleicht noch für weitere Übungen oder Notizen leer lassen.

! Ich freue mich jeden Tag auf deine MailJ

! Die Schreibimpulse bringen mich auf jeden Fall weiter, denn ich habe schon viele Möglichkeiten kennengelernt, wie man aus einer Schreibblockade rauskommt und die Wörter wieder „fließen“. (Feedback einer Teilnehmerin der 2019er Sommerchallenge)